Hier ist was los...(eigentlich)

       Termine und Events 2021:

 

        

  • Termin wird noch bekanntgegeben:
    Mitgliederversammlung nach der Corona-Zeit

Auch die Örtlichkeit steht wegen Corona noch nicht fest...
 

 

  • Der Stammtisch vom Stammtisch

Ab sofort wieder, wie immer, an jedem 2. Mittwoch im Monat.
Ab 18:00 Uhr in dem Lokal "Zum Mühleneck", Blieskastel.

 

   Gedankenspiele 

 

  • "Musik in den Höfen" und/oder ein "Montmartre" auf den Plätzen der Stadt?
     
  • Mit welchen Aktionen können wir Musiker und bildende Künstler zusammen neue kulturelle Eckpunkte im Bliesgau setzen?
     
  • Wie kann die Veranstaltung "Offene Ateliers" mit Erfolg fortgesetzt werden?

   Ein Bild zu der   
   laufenden Kunstaktion:


Eine kleine Arbeit im Format 15x15 für das
Gemeinschaftsprojekt "Getrennt - Vereint"
von
Monika Mohr:

 

 


Möchten Sie mehr über Monika Mohr erfahren?

Schauen Sie hier!

 

 

Aktuell:

Die BreitART am Sonntag, den 5. September:

Ein wunderbarer  Tag der Kultur!

 

 

Wieder eine "Art" mit großem Programm in einem Ortsteil von Blieskastel, dieses Mal unter dem Motto: "Kultur und Natur":

 

Und das war das Programm:

 

Und ein ganzes Carré voll von Künstlern:

 

 

Die Kreativen des Kulturvereins Kulturstammtisch Blieskastel e.V. luden alle Kunst- und Musik-Interessierten zur nächsten "ART" ein, der großen Open Air-Kunstausstellung - umrahmt von tollen musikalischen Darbietungen an wechselnden Standorten.

Nach Böckweiler, Brenschelbach, Alsch-bach und Wolfersheim, fand sie dieses Jahr im Rahmen der 750 Jahr-Feier des Ortsteils Breitfurt auf der Festmeile am Schulhof und Umgebung statt.

Musikalisch umrahmt wurde die Kunstschau von 13:00 bis 17.30 Uhr von tollen Bands, die an fünf Standorten für eine schöne Stimmung sorgen. Freuen konnte man sich auf: „Passion Two“ (Swing), „Electric Blue“ (Popmusik), Trio „Ça va?" (französische Chansons), „Times & Tales“ (Folk-Rock) und „Triosphäre“ (Swing-Jazz).

Um Interessierten das Faszinierende am Kunstschaffen näher zu bringen, hatte unser Verein auf dem Ausstellungsgelände, gleich an der Giebelseite der Schule, eine sogenannte Werkstation eingerichtet, an der Kinder und Jugendliche an verschiedenen Projekten mitwirken können. Angeleitet von Dozent*innen des Kulturstammtischs entstanden hier tolle Kunst und Kunsthandwerkliches.

 

 

 

Was für ein Glück mit diesem Wetter:

 

 

Hier geht es zur Event-Fotogalerie!

Diese Losnummern von der BreitART haben gewonnen:

 

1. Preis: Los Nr. 470

2. Preis: Los Nr. 429

Trostpreis: Los Nr. 212

Der Vorstand trifft sich nach mehr als einjähriger Pause zum ersten Mal wieder:

 

 

Ein Resumé der Aktionen im Frühjahr, Katalog und "Getrennt-Vereint", und die Vorbereitung der nächsten Mitgliederversammlung standen an. Und natürlich die "BreitArt" am 5. September!

 

Ein einfühlsamer Artikel der SZ über unser Mitglied Rita Walle:

 

 Getrennt und doch vereint!

 

Auch in dieser schweren Zeit gibt es echte Lichtblicke!
Es haben sich 22 bildende Künstler zusammen gefunden, um jeder für sich, getrennt, ein oder mehrere Objekte im Fomat 15x15 zu erstellen.
Ziel ist die Vereinigung, die Erstellung von drei großen "Assemblagen" als ein Mosaik aus den kleinen Arbeiten.
Die Bilder werden hier vorgestellt und sind alle in einer gesonderten Galerie zu bewundern!
 
Am Samstag, den 14. Augsut kamen ein Teil der beteiligten Künstler zusammen und schufen die ersten Gemeinschaftswerke:

 

 
Sie möchten mehr von diesen Assemblagen sehen?
Hier ist der Link!
 
Und dies ist der Link zu der Galerie, wo wir die einzelnen Werke der beteiligten Künstler*Innen vorstellen:

 

Reflektionen zu Corona:
Der Katalog dazu von unserem Verein!


MIT ABSTAND - DAS BESTE!

 

 

Was bedeutet Corona für den Verein, für uns Künstler, wie gehen wir damit um?
Eine umfangreiche Broschüre dazu, designt und redigiert von Roman Schmidt und Karl-Heinz Hillen, ist fertig!
 
 
Dies sagt die Presse:
 
Hier der Aufmacher auf der Titelseite der Wochenzeitung "Die Woch" vom 22. Mai zu unserer Aktion:
 
 
Hier ein wunderbarer Artikel zu der ganzen Aktion in der Saarbrücker Zeitung vom 14. Mai 2021:
 Hier ist der ganze Artikel zu lesen!

 Und hier machte die Presse eine 
 Vorankündigung:
 
Hier können Sie sich die einzelnen Seiten der wirklich beeindruckenden Broschüre ansehen :
 

Unser Verein:

Engagiert, kreativ und voller Tatendrang.

Die positive Resonanz der letzten Jahre zeigt, dass die Veranstaltungen des „Kulturstammtisch Blieskastel e.V.“ inzwischen immer mehr zu Fixpunkten im Jahr werden! Viele von diesen Events sind inzwischen zu einer festen Einrichtung geworden:

Die großen "ART"-Veranstaltungen in den Ortsteilen Blieskastels, die Kunstwiese/der Kunstparcours am Niederwürzbacher Weiher, die Kneipentour Blieskastel, die Kunstauktion 100x100.

 

Der Verein ist ein großartiges Becken für neue Ideen vielfältigster Art. Dieses Miteinander von Kreativen und Machern ist etwas ganz Besonderes und etwas, was man nicht so häufig findet!

 

Immer wieder werden neue Ideen geboren und dann mit Elan umgesetzt.  So jetzt unsere Crorona- Broschüre und die herrliche Mitmachaktion aus der Distanz: "Getrennt-Vereint"!

Wenn Sie Lust zum Mitmachen haben, kommen Sie zu uns! Wir freuen uns auf Sie! Hier geht es lang!

Unsere aktiven Mitglieder

Termine und Events unserer Mitglieder

 

Weitere Termine und Events von Blieskastel


Was in Blieskastel sonst noch los ist, erfahren Sie hier

 

Da war was los!

Die KunstAuktion "100x100" in 2019

 

Am Sonntag, den 3.11.2019 (das ist schon sooo lange her!):
fand zum 6. Mal und wieder in der Festhalle Blieskastel die Aktion "100x100" statt.
Das Motto blieb und traf den Kern:
"Große Kunst für kleines Geld"!
Ca. 100 Kunstwerke ab einem Mindestgebot von 100€ wurden versteigert und mehr als die Hälfte fanden einen neuen Besitzer!

 

Einen Überblick über die wertvollen Kunstwerke, die am 3. November versteigert wurden gibt es hier!

 

Die "WolfersART" 2019
Kunst in den Stadtteilen Blieskastels

 

 

Zum 4. Mal ging unsere Künstlervereinigung

in eine der Ortsteile von Blieskastel, um dort

ein großes Kulturfest zu veranstalten.

Wie immer tatkräftig und mit viel Begeisterung

von den Dorfbewohnern unterstützt.

Nach Böckweiler, Brenschelbach und  Alschbach ging es am letzten Sonntag im Juni in das malerische GOLD – Dorf Blieskastel-Wolfersheim!

 

           Mehr Fotos gibt es in der Event-Fotogalerie!

Vom 23. bis 26. Mai 2019 in der 

Innenstadt von Blieskastel:

 

"mei Mai"

 

Die Kaufmannschaft von Blieskastel und der Kulturstammtisch starteten ein gemeinsames Projekt:

prokaschdel.

Zum Staunen und Schauen für alle Besucher der Stadt!

Von Do., dem 23.Mai – So. dem 26.Mai bestückten die Künstler des Kulturstammtisch-Blieskastel 23 Schaufenster mit Ihren Werken  Das Thema ganz aktuell: 

Der Wonnemonat Mai!

Kunst im Treibhaus 2019

 

In der Gärtnerei Zeller in Blieskastel-Niederwürzbach konnte man an dem Wochenende 23./24. März 2019 eine ungewöhnliche Kunstausstellung erleben!
23 bildende Künstler zeigten ihre Werke in den großen Gewächshäusern der Gärtnerie!
Und für die musikalische Umrahmuing von Pflanzen und Kunst sorgten 4 Bands:
Gaby Klees, Trio "Ca Va", Passion 2und Uwe Rosar & Ava.
Das war ein ganz besonderer Kunstgenuss!

                 (Fotos: W.Cappel)

 

                 Mehr Fotos gibt es in der Eventgalerie!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.kultur-blieskastel.de